MACH MIT

Du bist nicht Mike Kehoe?

Dann teile diese Seite mit dem Hashtag #KehoeBeAHero und sorge dafür, dass Mike sie sieht.

icon linkedin icon facbook icon twitter icon instagram icon email

Lieber Mike Kehoe, Du kannst ein Held werden und Millionen Tieren helfen.

Erst einmal Glückwunsch zu Deinem neuen Job bei Subway. Als Präsident für die Region Europa, Naher Osten und Afrika hast Du eine Menge Macht und Verantwortung – das kannst Du jetzt nutzen, um das Richtige zu tun.

Subway verarbeitet in seinen weltweit über 42.000 Filialen täglich das Fleisch von Millionen Hühnern – z. B. für das beliebte Chicken-Teriyaki-Sandwich. Dass die Tiere vorher gelitten haben, interessierte die europäische Subway-Führung bisher nicht. Aber jetzt bist Du da und kannst das ändern!

In der Mast hat ein Huhn, das in Subways Sandwiches und Salaten landet, nur eine Stallfläche von etwas mehr als einem DIN-A5-Blatt. Die Tiere wachsen so schnell, dass sie unter ihrem monströsen Gewicht zusammenbrechen. Aufgrund mangelhafter Betäubung erleben viele Hühner ihre eigene Schlachtung mit.

Doch Du kannst den Hühnern helfen, Mike: Wenn Subway sich in Europa der Europäischen Masthuhn-Initiative anschließt, ist das ein erster, wichtiger Schritt weg von all dem Horror. Mit der Initiative machen sich 30 Tierschutzorganisationen und über 300 Unternehmen aus aller Welt daran, die größten Probleme in der Hühnermast zu beseitigen – denn Qualfleisch hat keine Zukunft.

Auch Subway weiß das und hat sich in den USA und Kanada schon vor drei Jahren angeschlossen. Jetzt ist es höchste Zeit, dass Du für Subway in Europa die richtige Entscheidung triffst.

Mike Kehoe, sei ein Held und hilf Millionen Hühnern!

© Animal Equality

Erfahr mehr und unterzeichne die Tierschutz-Forderung an Subway:

www.SubwayTierleid.de

www.openwingalliance.org

Diese Seite ist Teil einer gemeinsamen Kampagne von: